Bekanntmachungen

Gemeinderatssitzung am 23.10.2017

Sehr geehrte Einwohner,

hiermit möchte ich Sie zu unserer nächsten Gemeinderatssitzung am
Montag, den 23. Oktober 2017, um 19.00 Uhr in die Gaststätte „Brauhof“ in Niederwiesa einladen.

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit / Unterzeichnung des Protokolls
  2. Protokollkontrolle
  3. Bestätigung der Tagesordnung
  4. Terminfestlegungen
  5. Information Vollzug der Beschlüsse
  6. Aufhebungsbeschluss der Bauleitplanungen BV 26/17:
    1. Ergänzungssatzung „Erweiterung der Bebauung zum Gebiet Dresdner Straße in Niederwiesa“
    2. Klarstellungs- und Abrundungssatzung „Gärtnerweg in Niederwiesa“
    3. Ergänzungssatzung „Bebauung Friedrichstraße in Niederwiesa“
  1. Abwägungs- und Satzungsbeschluss BV 27/17 zur Satzung über die Aufhebung des Vorhaben- und Erschließungsplans „Sparkassenakademie, Außenstelle Lichtenwalde“
  2. Beschluss Annahme von Spenden BV 28/17 (Tischvorlage)
  3. Information Sommerfest und Planung Feste 2018
  4. Information Bundestagswahl
  5. Feststellung Beteiligungsbericht 2016 BV 29/17
  6. Beschluss zur Vergabe der örtlichen Prüfung der Eröffnungsbilanz BV 30/17
  7. Grundsatzbeschluss zur Aufnahme des Vorhabens Breitbanderschließung Lichtenwalde in den Haushalt 2018 BV 31/17
  8. Beschluss Widmung Nebenstraße Talstraße BV 32/17
  9. Informationen Grunddaten HHP 2018
  10. Grundstücksangelegenheiten
  11. Bauanträge
  12. Informationen und Anfragen

II. Einwohnerfragestunde gegen 20.30 Uhr

 

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Meier
Bürgermeisterin

Firmenaufruf: Zeigt her eure … regionalen Produkte!

Unternehmen für kostenfreien Eintrag in Branchenführer gesucht 

Regionale Produkte liegen voll im Trend. Doch oft fehlt der Überblick wer, was in Mittelsachsen herstellt und wo man es kaufen kann. Für heimische Lebensmittel gibt es seit einigen Jahren den mittelsächsischen Einkaufsführer. Nun sucht das Referat Wirtschaftsförderung und Bauplanung Unternehmen im Landkreis, die Erzeugnisse im „Non-food-Bereich“ herstellen und diese auch in Mittelsachsen verkaufen.

Auf die Größe des Unternehmens oder des Produktes kommt es dabei nicht an, auch nicht auf die Absatzmenge. Wichtig ist, dass die Produkte in Mittelsachsen hergestellt werden und sich als Geschenk oder Waren des täglichen Bedarfs eignen. Im Rahmen von Visitenkarteneinträgen oder kleinen Unternehmensportraits werden die Produkte in der neuen Broschüre und in der Firmendatenbank unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de  vorgestellt. Eintrag und Portrait sind selbstverständlich kostenfrei.

Zeigen wir also, wie vielfältig und bunt Mittelsachsens Produkte sind. Interessenten können sich bis Ende September unter regionalmanagement@landkreis-mittelsachsen.de melden.