aktuelle Informationen – Waldbrandgefahr

Liebe Niederwiesaer Bürgerinnen und Bürger,

derzeit müssen die Feuerwehren in Sachsen vermehrt ausrücken und Flächen- bzw. Waldbränden löschen. Auch die Niederwiesaer und Lichtenwalder Feuerwehrkameraden sind bereits wegen verschiedenen Bränden ausgerückt.

Für Niederwiesa ist aktuell die Waldbrandgefährdungsstufe 3 ausgerufen, dies bedeutet, dass eine mittlere Waldbrandgefahr für unsere Gemeinde vorherrscht.

Der Umgang mit offenem Feuer im Wald ist unabhängig von den ausgegebenen Waldbrandgefahrenstufen ganzjährig verboten. Damit sind das Rauchen, das Grillen, das Zünden von Lagerfeuern oder die Inbetriebnahme von Himmelslaternen generell untersagt. Grundlage dafür ist das Waldgesetz für den Freistaat Sachsen (§ 15 SächsWaldG). Zuwiderhandlungen stellen Ordnungswidrigkeiten dar und werden mit Bußgeldern durch die unteren Forstbehörden des Landkreises Mittelsachsen geahndet.

Sollten Sie einen Brandfall bemerken ist umgehend die Leitstelle der Feuerwehr (Telefon 112) zu informieren!

Damit es nicht zu einem vermeidbaren Waldbrand in unserer Gemeinde kommt bitte ich alle Einwohner um Achtsamkeit und Vorsicht. Bitte beachten Sie dafür die notwendigen Verhaltensregeln nicht nur im Wald sondern auch in Ihren Gärten und auf Ihren Grundstücken.

Vielen Dank und mit bestem Gruß,

Raik Schubert
Bürgermeister