Pressemitteilung & Verkehrshinweis LASUV

Am Montag, dem 29. August, beginnen Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 173/Chemnitzer Straße in und westlich von Flöha. Dabei soll die Fahrbahn über die gesamte Breite zwischen der Eisenbahnbrücke bei Niederwiesa und der Kreuzung mit der Augustusburger Straße auf rund 2,1 Kilometern neu hergestellt werden.

Im Rahmen der Maßnahme wird die Asphaltdeck- und -binderschicht ausgetauscht, in Teilbereichen auch die Asphalttragschicht. Zudem werden die Bankette saniert. Abschließend erfolgt die Herstellung einer dauerhaften Fahrbahnmarkierung und die Erneuerung der Beschilderung und Schutzplanken.

Eine Vollsperrung der B 173 ist erforderlich. Vorgesehen ist eine Bearbeitung in drei Bauabschnitten: Für den September ist die Bearbeitung des Abschnitts zwischen Eisenbahnbrücke und Zschopaubrücke geplant, daran schließt im Oktober der Abschnitt zwischen Star-Tankstelle und Augustusburger Straße an, ehe im November der Bereich zwischen Zschopaubrücke und Star-Tankstelle folgt.

Die Umleitung während der gesamten Bauzeit erfolgt über die B 173n (Ortsumgehung Flöha) und die Augustusburger Straße. Die Zufahrt zu Anliegergrundstücken und zur Star-Tankstelle bleibt während der Baumaßnahme stets möglich. Für den Schülerverkehr werden provisorische Haltestellen eingerichtet. Über geänderte Linienführungen und Fahrpläne informieren die örtlichen Aushänge.

Die Arbeiten können voraussichtlich Ende November abgeschlossen werden.

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 1,4 Millionen Euro. Sie werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung gebeten.