Verkehrsinformationen

Vollsperrung Niederwiesa Bahnhofstraße zwischen HsNr. 14-24

Niederwiesa / OT Niederwiesa

Vollsperrung des Verkehrs

Straße: Bahnhofstraße zwischen der HsNr. 14-24

Dauer der Sperrung: 01.07.2024 – 22.07.2024

Grund der Sperrung: Reparatur Schachtdeckel + Sanierung Asphaltdecke

Bauausführung: Baugesellschaft Straubelt mbH

 

Information zur geänderten Verkehrsreglung in Niederwiesa OT Lichtenwalde

Ab 07. Mai 2024 werden die Niederwiesaer Straße, die Lichtenwalder Höhe sowie die August-Bebel-Straße  (Kreuzungsbereich) auf Grund der Bauarbeiten im OT Lichtenwalde als Geschwindigkeitszone 30 km/h ausgeschildert.

Wir bitten um Beachtung.

 

Straßensperrung Niederwiesa, Gärtnerweg 23

Niederwiesa / OT Niederwiesa

Vollsperrung des Verkehrs
Straße: Gärtnerweg in Höhe der HsNr. 23
Dauer der Sperrung: 07.05.2024 – 17.05.2024
Grund der Sperrung: Rohrschaden auf TW-Leitung (Havarie)
Bauausführung: ZWA Hainichen, MB TW Süd

 

Straßensperrung Lichtenwalde, Wanderparkplatz am Wehr

Niederwiesa / OT Lichtenwalde

Sperrung ca. 4 Parkplätze + Errichtung Baustellenzufahrt
Straße:                                   Wanderparkplatz am Wehr
Dauer der Sperrung:      13.05.2024 – 31.05.2024 (ca. 8 AT im genannten Zeitraum)
Grund der Sperrung:      Sicherung Böschung am Gewässer
Bauausführung:                Flussmeisterei Dörnthal

Straßensperrung Lichtenwalde, K 7704 August-Bebel-Straße 42-46a

Niederwiesa / OT Lichtenwalde

Vollsperrung des Verkehrs
Straße:                                 K 7704, August-Bebel-Straße 42 – 46a
Dauer der Sperrung:      08.04.2024 – 15.06.2024
Grund der Sperrung:     Erneuerung RW-Kanal + HAL SW
Bauausführung:               Baugesellschaft Straubelt mbH

Umleitungsplan:
2024B00009_Umleitungsplan

 

Information zu geänderten Verkehrsregelungen in Niederwiesa

1. Errichtung einer Einbahnstraßenregelung auf dem Straßenabschnitt Kirchstraße zwischen Chemnitzer Straße und Eubaer Straße.

Zusätzlich wurde das Parken in gekennzeichneten Flächen durch das Aufbringen von Markierung auf der Straße und entsprechender Beschilderung aus Richtung Chemnitzer Straße eingerichtet.

Begründung:
Die hinter den abgesenkten Granitborden vorhandene Fläche wurde ständig bis an die Grundstückseinfriedungen zugeparkt.
Fußgänger und Rollstuhlfahrer waren permanent gezwungen auf die Straße auszuweichen.
Die Umsetzung dieser Lösung im Sinne der Fußgänger und Rollstuhlfahrer war auf Grund der vorhandenen Straßenbreite nur über eine Einbahnstraßenreglung möglich.

Die neue Verkehrsreglung wurde in Abstimmung mit dem Polizeirevier Mittweida und den Anwohnern umgesetzt.

 

2. Ab Anfang Oktober 2020 werden die Talstraße sowie die Zufahrtsstraßen Spielergasse und Feldstraße auf Grund der Straßenbreiten und fehlender Fußwege als Geschwindigkeitszone 30 km/h ausgeschildert.

Die neue Verkehrsreglung wird in Abstimmung mit dem Polizeirevier Mittweida umgesetzt.   

 

Gemeindeverwaltung Niederwiesa