Verkehrsinformationen

Straßensperrung im OT Lichtenwalde – Verlängerung

1. Verlängerung der Straßensperrung bis zum 09.09.2022

Sehr geehrte Anwohner,

von Dienstag den 26.07.2022 bis zum Freitag den 12.08.2022  (jetzt Verlängerung bis zum 09.09.2022) ist in Niederwiesa / OT Lichtenwalde die August-Bebel-Straße 19-19b (ca. 4 AT im genannten Zeitraum), die August-Bebel-Straße 22-22c (ca. 4 AT im genannten Zeitraum) und die August-Bebel-Straße 23a-26c (ca. 5 AT im genannten Zeitraum) voll gesperrt. Die Zufahrt für Not- und Rettungsfahrzeuge wird immer gewährleistet. Grund der Sperrung ist der Breitbandausbau durch die DIROBA GmbH & Co.KG.

Danke für Ihr Verständnis.

Straßensperrung Niederwiesa, Bahnhofstraße zwischen HsNr. 3 und 7

Sehr geehrte Anwohner,

von Montag, den 01.08.2022 bis zum Freitag, den 02.09.2022 ist in Niederwiesa die Bahnhofstraße zwischen der HsNr. 3 und 7 voll gesperrt. Die Zufahrt für Not- und Rettungsfahrzeuge, Baustellenfahrzeuge und Linienverkehr wird gewährleistet. Grund der Sperrung ist die Neuverlegung Hausanschluss Gas für HsNr. 5 + 5a durch die Baugesellschaft mbH Straubelt.

Danke für Ihr Verständnis.

 

 

Straßensperrung Lichtenwalde, August-Bebel-Straße 19-26c

Sehr geehrte Anwohner,

von Dienstag, den 26.07.2022 bis zum Freitag, den 12.08.2022 ist in Niederwiesa / OT Lichtenwalde die August-Bebel-Straße 19-19b (ca. 4 AT im genannten Zeitraum), die August-Bebel-Straße 22-22c (ca. 4 AT im genannten Zeitraum) und die August-Bebel-Straße 23a-26c (ca. 5 AT im genannten Zeitraum) voll gesperrt. Die Zufahrt für Not- und Rettungsfahrzeuge wird immer gewährleistet. Grund der Sperrung ist der Breitbandausbau durch die DIROBA GmbH & Co.KG.

Danke für Ihr Verständnis.

Straßensperrung Niederwiesa OT Lichtenwalde, Siedlung 3 – 7

Sehr geehrte Anwohner,

von Montag, den 04.07.2022 bis zum Freitag, den 05.08.2022 (ca. 15 AT im genannten Zeitraum) ist die Siedlung in Höhe der HsNr. 3 – 7 in Niederwiesa / OT Lichtenwalde voll gesperrt. Die Zufahrt für Not- und Rettungsfahrzeuge, Entsorgungsdienste bzw. Anliegerverkehr wird gewährleistet. Grund der Sperrung ist die Neuverlegung von ca. 35 m HL Gas und 4x Hausanschluss Gas durch die Baugesellschaft mbH Straubelt.

Danke für Ihr Verständnis.

 

Straßensperrung Niederwiesa OT Braunsdorf, Dorfstraße 18-18 a

Sehr geehrte Anwohner,

von Montag, den 04.07.2022 bis zum Samstag, den 30.07.2022 (ca. 15 AT im genannten Zeitraum) ist in Niederwiesa / OT Braunsdorf die Dorfstraße (Hauptstraße) in Höhe der HsNr. 18a halbseitig gesperrt und die Dorfstraße (Anliegerstraße) in Höhe der HsNr. 18 voll gesperrt. Die Zufahrt für Not- und Rettungsfahrzeuge, Entsorgungsdienste bzw. Anliegerverkehr wird gewährleistet. Grund der Sperrung ist die Neuverlegung von ca. 70 m HL Gas und 2x Hausanschluss Gas durch die Baugesellschaft mbH Straubelt.

Danke für Ihr Verständnis.

 

Verkehrseinschränkungen Lichtenwalde

Liebe Niederwiesaer Bürgerinnen und Bürger,

ab der kommenden Woche (KW 24) wird es im Ortsteil Lichtenwalde zu größeren verkehrstechnischen Behinderungen kommen. Zum einen haben vergangene Woche die Arbeiten zur geplanten Erschließung mit Breitband durch die Telekom auf der Ebersdorfer Straße begonnen. Diese Arbeiten werden in den nächsten Wochen und Monaten punktuell zu Einschränkungen im gesamten Ortsgebiet von  Lichtenwalde führen. Bei Fragen zum Ausbau des Breitbandnetzes bitte ich Sie direkt mit dem Bauleiter vor Ort in Kontakt zu treten.

Weiterhin wird ab Montag (13.06.) der Ausbau der Straße Zur alten Mühle durch den Chemnitzer Verkehrsbau beginnen. Dies hat zur Folge, dass die Verbindung nach Braunsdorf voll gesperrt werden muss und eine Umleitung über Niederwiesa notwendig ist. Diese Baumaßnahme soll bis Mitte Dezember 2022 abgeschlossen sein. Ebenso beginnen ab Montag Arbeiten für die Erschließung eines Baugrundstückes auf der August-Bebel-Straße. Hierfür wird es im Bereich der Hausgrundstücke Nr. 40 bis 44 zu Einschränkungen auf der A.-Bebel-Straße kommen, da die Erschließung eine halbseitige Sperrung der Straße notwendig macht.

Mir ist bewusst, dass in den nächsten Wochen und Monaten in Lichtenwalde immer wieder Probleme im Verkehrsraum auftreten werden. Aber alle drei Maßnahmen sind für den Ortsteil sehr wichtig und ich bin froh, dass die Arbeiten erfolgen.

Ich möchte daher an dieser Stelle die Anwohner und Besucher von Lichtenwalde um Verständnis  und Rücksichtnahme für die zu erwartende Verkehrssituation bitten. Vielen Dank!

Mit bestem Gruß

Raik Schubert
-Bürgermeister-

Straßensperrung Niederwiesa OT Lichtenwalde

Sehr geehrte Anwohner,

von Montag, den 13.06.2022 bis zum Freitag, den 09.12.2022 ist die Straße „Zur Alten Mühle“ zwischen Frankenberger Straße und Am Angerbach in Niederwiesa / OT Lichtenwalde voll gesperrt. Grund der Sperrung sind Straßenbau- und Kanalarbeiten durch den Chemnitzer Verkehrsbau.

 

Danke für Ihr Verständnis.

 

Straßensperrung Niederwiesa OT Lichtenwalde

Sehr geehrte Anwohner,

von Dienstag, den 07.06.2022 bis zum Freitag, den 01.07.2022 (ca. 3 AT im genannten Zeitraum) ist die August-Bebel-Straße in Höhe der HsNr. 10a in Niederwiesa / OT Lichtenwalde halbseitig gesperrt. Grund der Sperrung sind Arbeiten für den Mobilfunkstandort Telekom durch die Fa. KFS Schmidt.

Danke für Ihr Verständnis.

Information Straßensperrung in Lichtenwalde

Sehr geehrte Anwohner,

von Montag, den 16.05.2022 bis zum Mittwoch, den 16.11.2022 sind Teile der Gemeindestraßen durch eine Wanderbaustelle halbseitig gesperrt.
Grund der Sperrung ist der Breitbandausbau für die Telekom in Lichtenwalde.
Die Zufahrt für Not- und Rettungsfahrzeuge ist immer gewährleistet.

Danke für Ihr Verständnis

Baumaßnahme für die Instandsetzung der Straße „Zur Alten Mühle“

Sehr geehrte Anwohner,

die Gemeinde Niederwiesa möchte die Straße „Zur Alten Mühle“ zwischen Frankenberger Straße und der Straße „Am Angerbach“ im Jahr 2022 instand setzen.
Die Instandsetzung soll laut zuständigen Planungsbüro in 3 Bauabschnitten realisiert werden. Als Baubeginn ist der 30.05.2022 anvisiert, und die Arbeiten sollen bis Ende 2022
abgeschlossen sein.
In der Zeit der Baumaßnahme ist die  Erreichbarkeit der Grundstücke eingeschränkt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.