Oberschule

Oberschule NiederwiesaSchulleiterin:
Frau Katrin Fischer

Stv. Schulleiter:
Herr Bernd Lormis

Fon: 03726/2630
Email: mittelschule-niederwiesa@t-online.de
Internet: www.mittelschule-niederwiesa.de

Hinweis: Die „Mittelschule“ Niederwiesa wurde im August 2013 in „Oberschule“ Niederwiesa umbenannt.


So lernen wir an unserer Schule

Unsere Schule ist zweizügig konzipiert – 30 Lehrer sowie ein Sozialpädagoge sind für die Schüler aus Niederwiesa und Umgebung professionelle Ansprechpartner. Aufgrund der Schulgröße ist eine individuelle Förderung und Betreuung möglich.

Mittelschule Niederwiesa

Unsere Schule bietet moderne Lernkultur

  • Blockunterricht
  • Methodentraining
  • Projektlernen
  • Lernwerkstatt
  • Schulstation
  • 2008 Qualitätssiegel für Berufsberatung

Klassenzimmerprinzip

Mittelschule / OberschuleDas Klassenzimmerprinzip bedeutet, dass die einzelnen Klassen die meisten Stunden in ihrem Zimmer verbringen. Für Physik, Chemie, Biologie, Informatik und WTH gibt es natürlich extra eingerichtete Fachräume.
Seit 2010 steht ein Anbau zur Verfügung, der unsere Bedingungen weiter verbessert hat (8 Räume).

Am Ende jeden Jahres findet eine Lehrer-Schüler-Eltern-Konferenz statt.

Dort beteiligen sich Vertreter der Lehrer, Schüler und Eltern an der Gestaltung des nächsten Schuljahres.
Für dieses Projekt wurden wir 2008 mit dem Titel „Schule mit Idee“ vom Kultusministerium ausgezeichnet und erhielten 2012 den ersten Sächsischen Schulpreis.

Der Schülerrat organisiert viele Projekte

Der Schülerrat hat sich vorgenommen, auch mit Hilfe von Eltern und anderen Partnern ein „grünes Klassenzimmer“ anzulegen. Es soll im ehemaligen Hausmeistergarten entstehen. Noch wird geplant, aber am Ende des Schuljahres soll es eingeweiht werden.

„Schüler helfen Schülern“ – ältere Schüler werden „Nachhilfelehrer“. Dies ermöglicht eine Eins-zu-Eins-Betreuung, d.h. individuelle Nachhilfe, die sich direkt an den Lernschwierigkeiten des Schülers orientiert. Das Angebot kann für alle Fächer genutzt werden.

Schule mit Ganztagsangebot

Im Ganztagsangebot haben die Kinder Zeit für:

  • Hausaufgabenerledigung
  • spezielle Förderungen
  • vielfältige Freizeitangebote
  • Betreuung im Schulklub
  • Mitarbeit in demokratischen Gremien