Ausschreibungen / Vergaben

Öffentliche Ausschreibung von Planungsleistung

Neubau eines Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Lichtenwalde

 Veröffentlichung einer Bekanntmachung

a) Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse des Auftrag­gebers (Vergabestelle):
Gemeinde Niederwiesa
Dresdner Straße 22
09577 Niederwiesa
Telefon: 03726 / 718610
Fax: 03726 / 718640
E-Mail: bauamt@niederwiesa.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabenummer: Liwa 01-2020

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:
zugelassenen Angebotsabgabe
– elektronisch in Textform
– schriftlich

d) Art des Auftrags:
Planungsleistung

e) Ort der Ausführung:
09577 Niederwiesa Ortsteil Lichtenwalde

f) Art und Umfang der Leistung:
Planungsleistungen (Leistungsphasen in der Leistungsbeschreibung festgelegt)
– Objektplanung
– Fachplanung Tragwerk
– Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung (TGA)
– Fachplanung Freiflächen

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:
Neubau eines Feuerwehrgerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Lichtenwalde

h) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglich­keit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:
ja, Angebote sind für ein oder mehrere Lose möglich

i) Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistung beendet werden soll oder die Dauer des Bauleistungsauftrages; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistung begonnen werden muss:
Die Nutzungsübergabe des Feuerwehrgerätehauses soll bis Ende 06/2021 sichergestellt werden

j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 VOB/A zur Zulässigkeit von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind zugelassen

k) Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:
Gemeinde Niederwiesa
Dresdner Straße 22
09577 Niederwiesa
Telefon: 03726 / 718610
Fax: 03726 / 718640
E-Mail: bauamt@niederwiesa.de

l) Frist für den Eingang der Angebote:
Ablauf der Angebotsfrist am 07.02.2020 um 12:00 Uhr
Ablauf der Bindefrist am 06.03.2020

m) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, ggf. auch Anschrift, an die Angebote elektronisch zu übermitteln sind:
Gemeinde Niederwiesa
Dresdner Straße 22
09577 Niederwiesa
Telefon: 03726 / 718610
Fax: 03726 / 718640
E-Mail: bauamt@niederwiesa.de

n) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:
deutsch

o) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der Ange­bote anwesend sein dürfen:
Eröffnungstermin am 10.02.2020 um 10:00 Uhr in der Gemeinde Niederwiesa, Dresdner Straße 22, 09577 Niederwiesa
Öffnung der Angebote gemäß §14 VOB/A

p) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
das Vorhaben wir mit Fördermitteln des Landes Sachsen (Umsetzungsrichtlinie RLFw) finanziert,

q) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:

  1. Geeignete Referenzen
    Es sind geeignete Referenzen über vom Bieter in den letzten 3 Jahren erbrachten Dienstleistungen aufzulisten. Die Auflistung ist auf Projekte zu beschränken, deren Planungs- oder Beratungsanforderungen mit denen der zu vergebenden Planungs- oder Beratungsleistung vergleichbar sind. Je Referenz ist dem Referenzbogen eine aussagekräftige Projektdarstellung, ggf. mit Fotos + Planverkleinerungen, welche die Arbeit des Büros im Hinblick auf die Aufgabenstellung am besten charakterisieren beizufügen, deren Umfang sollte 3 Blatt in DIN-A 4, einseitig bedruckt nicht überschreiten!
  2. Studien- und Ausbildungsnachweise sowie Bescheinigung über die Erlaubnis zur Berufsausübung
    Nachweis der beruflichen Befähigung durch Vorlage der Studien- und Ausbildungsnachweise / Bauvorlageberechtigung / Bescheinigung über die Erlaubnis zur Berufsausübung für den Inhaber / Inhaberin oder die Führungskräfte des Unternehmens. Führungskräfte sind dabei verantwortliche Personen die im Auftragsfall die Leistungserbringung leiten und steuern.
  3. Unterauftragsvergabe
    Erklärung zur Inanspruchnahmen Kapazitäten andere Unternehmen mit Bezeichnung der zu vergebenden Teilleistungen bzw. der in Anspruch genommenen Kapazität und Angabe des Namen des Unterauftragnehmers bzw. des anderen Unternehmens.

r) Zuschlagsfrist:
Endet am 06.03.2020

s) Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Postleitzahl / Ort: 04107 Leipzig
Land: Deutschland
Telefon: +49 3419770
: +49 3419771049
E-Mail: vergabekammer@lds.sachsen.de

Dokumente:

Allgemeine Angaben

BP-Niederwiesa_Feuerwerhrdepot_E-11-2019

Leistungsbeschreibung Freiflächenplanung FFW

Leistungsbeschreibung Objektplanung FFW

Leistungsbeschreibung TGA FFW

Leistungsbeschreibung Tragwerksplanung FFW

RL Dokumentation von Bauleistungen

Wertungsschema Objektplanung

Zuschlagskriterien Fachplanungen

Kostenschätzung DIN 276